Einschulung Bastelideen

Einschulung Bastelideen

Die Einschulung stellt ein ganz besonderes Ereignis im Leben dar: Nicht nur für das Kind, welches sich oftmals seit Wochen auf den ersten Schultag freut. Sondern auch für die Eltern ist dieser Tag ein ganz besonderes Erlebnis – ein Wechselbad der Gefühle aus Stolz und Traurigkeit, das Kind nun in die weite Welt „abzugeben“. 

Daher wird dieser Tag auch festlich geplant: Oftmals ist der Großteil der Familie anwesend und auch Geschenke gehören zur Einschulung dazu. Ganz typisch ist die „erste Schultüte“, welche man zwar käuflich erwerben kann, eine selbst gebastelte Tüte von den Eltern jedoch wirkt viel persönlicher. 

Um eine entsprechende Tüte zur Einschulung basteln zu können, werden folgende Materialien benötigt: 

  • 1 Pappkarton (in der Lieblingsfarbe des Kindes)
  • Schere
  • Kleber
  • Krepppapier
  • Geschenkband
  • Stifte oder Sticker
  • Füllmaterial

Um für die Einschulung Bastelideen umsetzen zu können, wird nun im Folgenden eine detaillierte Beschreibung aufgeführt, wie eine Schultüte selber erstellt werden kann.

Anleitung:

Zunächst muss auf dem Pappkarton ein Viertelkreis aufgezeichnet und ausgeschnitten werden – die entsprechende Größe kann dabei frei gewählt werden (je größer der Viertelkreis gewählt wird, umso größer wird die Schultüte). 

Anschließend findet die Gestaltung der Außenseite statt: Die Schultüte kann entweder bemalt oder mit Stickern beklebt werden.

Anschließend werden die beiden Längsseiten der Tüte mit Kleber versehen und nach vorsichtigem Zusammenrollen des Viertelkreises zu der Tütenform zusammengeklebt.

Nun ist die Haupttüte fertig – lediglich die obere Öffnung muss noch verschlossen werden. Dazu muss man aus dem Krepppapier einen großen, rechteckigen Streifen ausschneiden, den man entlang des oberen Randes an der Schultüte anklebt. 

Bevor die Tüte letztendlich verschlossen werden kann, muss sie noch mit diversem Material befüllt werden (Vorschläge siehe unten).

Zu guter Letzt wird das Krepppapier vorsichtig zusammengefügt und mit Hilfe des Geschenkbandes fest verschlossen.

Ideen für Füllmaterial:

Süßigkeiten stehen ganz oben auf der Beliebtheitsskala der Kinder (Ü-Eier, Lutscher, etc.), aber auch praktische Dinge für die Schule eignen sich bestens als Inhalt (Buntstifte, Radiergummi, etc.). 

Mit einer solchen, selbstgestalteten Schultüte kann der erste Schultag nur noch ein voller Erfolg werden und auch die Eltern können stolz auf ihr persönliches Geschenk sein!